Skip to main content

bernette b33

Preisvergleich

229,00 € 249,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: November 28, 2021 8:57 am
zum Shop

249,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: November 28, 2021 8:57 am
ansehen
Marke
GreiferCB-Greifer
Stichbreitenein
Stichlänge4,0 mm
Stichanzahl15
Knopflochnein
Gewicht5,8 kg
Maße (B / T / H)39,5 cm / 17 cm / 29,5 cm
Garantie2 Jahre

Gesamtbewertung

76.67%

Bedienung
70%
gut
technische Qualität
100%
hervorragend
Zubehörangebot
80%
gut
Wartungsfreundlichkeit
70%
Durchschnitt
Ersatzteilverfügbarkeit
70%
Durchschnitt
Preis / Leistung
70%
Durchschnitt

Die bernette b33 ist das kleinste und günstigste Modell aus der bernette Familie.

Mit der bernette b33 hat Bernina eine günstige und gute Einstieger Nähmaschine auf den Markt gebracht. Der weltweit bekannte Schweizer Nähmaschinenhersteller BERNINA hat mit der bernette-Serie eine junge Produktlinie entwickelt.
Sie ist eine Qualitätsklasse in diesem Segment. Seit jeher war das Ziel von BERNINA ausgereiftes technisches Know-how mit Innovation und Premium Swiss Design zu verbinden.
Mit der bernette b33 soll eine junge bis mittelalte Käuferschicht angesprochen werden, die mit einer soliden Technik das Nähen erlernen möchte.

Auf der mybernette Webseite, hat man die Möglichkeit anhand von Schnittvorlagen und Hilfen erste eigene Projekte durchzuführen.

Der erste Eindruck von der bernette b33

Die bernette b33 ist zweifarbig, was tolle Akzente setzt. Das Design ist modern, elegant und edel. Mit 15 Nutzstichen bietet die Nähmaschine eine solide Grundausstattung an Nähprogrammen.
Die einfache Handhabung sowie die gute und übersichtliche Anordnung der Bedienelemente machen die bernette b33 zu einer interessanten Nähmaschine für Anfänger.
Die Verarbeitungsqualität ist gut. Die Nähmaschine läuft angenehm ruhig. Die Bedienung ist auch ohne die Anleitung recht intuitiv möglich.

Wesentliche Ausstattungsmerkmale der bernette b33

Mit den 15 zur Verfügung stehenden Nähprogrammen kann man fast alle im Haushalt anfallenden Näharbeiten erledigen. Die Stichauswahl erfolgt dabei über einen Stellknopf. Die Stichlänge kann individuell eingestellt werden. Die Stichbreite ist leider nur im Sick-Zack-Stich einstellbar.

 

Knopflöcher werden manuell in 4 Stufen genäht.
Zum Knopflochnähen wird der mitgelieferte Knopflochfuß verwendet. Um dann ein Knopfloch zu nähen wird die muß man zwischen den einzelnen Knopflochschritten das Nähprogramm umstellen.
Zuerst wird eine Knopflochraupe genäht, dann umgestellt auf den Riegen. Anschließen wird die zweite Knopflochraupe genäht und am Ende wieder der Riegel.
Es empfiehlt sich vorher das Knopfloch auf dem Stoffen anzuzeichnen um es dann auch in der richtigen Länge abzunähen.

 

Der Einfädlehilfe erleichtert den Start ins Nähvergnügen.
Mit der praktischen Einfädelhilfe an der bernette b33, ist das einfädeln der Nadel recht einfach.

 

Regulierbare manuelle Fadenspannung.
Mit Hilfe des Stellrades kann die Fadenspannung manuell an den aktuell verwendeten Stoff und aasverwendete Garn angepasst werden. Die aufgedruckte Nummerierung erleichtert hierbei die Einstellung. Anfänger sollten sich eventuell Notizen zum eingestellten Wert und den verwendeten Materialien machen.

 

Die bernette b33 hat gleich zwei Garnrollenhalter.
Beide Garnrollenhalter können praktischerweise zur Verwendung aus der Nähmaschine gezogen werden. Bei Nichtverwendung werden sie einfach wieder eingeschoben.

 

Der Rückwärtshebel ist relativ weit rechts angeordnet.
Über ihn kann man zum Beispiel den Nahtanfang und das Nahtende verriegeln. Solange der Rückwärtshebel betätigt wird, so lange näht die bernette b33 rückwärts.

 

Die bernette b33 ist mit einem CB-Greifer ausgestattet.
Diese Greifersystem bietet den Vorteil das man es bei einer Blockade zum Beispiel durch einen Fadenfitz sehr leicht selbst auseinander nehmen und wieder zusammen setzen kann.

 

Der Transporter kann bei Bedarf abgesenkt werden.
Anhand eines leicht zugänglichen Hebels auf der Rückseite der bernette b33 lässt sich der Transporter unkompliziert absenken. Denn das ist die Voraussetzung  um zum Beispiel Freihand zu nähen oder Freihand zu sticken und zu stopfen.

 

Das Zubehörfach befindet sich im Anschiebetisch.
Alle wichtigen Utensilien für die bernette b33 (kleines Werkzeug, Garnspulen, Garne etc.) werden im Zubehörfach verstaut.

 

Es kann gewählt werden zwischen kleiner und großer Nähfläche.
Kleine, schlauchförmige Stoffe wie Ärmel und Hosenbeine lassen sich gut auf dem Freiarm bewegen. Das Nähen erfolgt so zielgerichtet und es ist eine wesentliche Erleichterung. Für große Stoffe wird die Nähfläche um den Nähtisch inklusive Zubehörbox erweitert, um so mehr Platz für große Stoffe zu erhalten.

 

Mitgeliefertes Zubehör (Stand 09.2018):

  • Standardnähfuß (an der Nähmaschine)
  • Blindstichfuß
  • Rollsaumfuß
  • Reißverschlussfuß
  • Knopfannähfuß
  • Knopflochfuß für 4-Stufen-Knopfloch
  • Nahttrenner
  • Spulen
  • Nadelsortiment
  • Fußanlasser
  • Bedienungsanleitung

 

Aufgrund der langjährigen Erfahrung der Herstellerfirma mit Nähmaschinen ist die Technik der Maschine optimal. Umbau und Austausch einzelner technischer Komponenten an der bernette b33 sind ein Kinderspiel. Das liegt am gut durchdachten Gesamtkonzept der Produktlinie bernette, aber auch an der Reduzierung der Funktionen auf das Wichtigste. Statt auf verwirrende technische Vielfalt hat sich die Firma BERNINA bei der bernette b33 auf die wichtigsten Funktionen konzentriert. Alles lässt sich sicher und problemlos bedienen, was sehr zum Nähspass beiträgt. Es gibt Stauraum im Nähmaschinenfach und durch Einsatz des Nähtisches sind große Stoffmengen kein Problem.
Der Freiarm ist hilfreich für schlauchförmige Stoffstücke wie Hosenbein, Hemdärmel etc. Das Freihandnähen oder Nähen mit grossem Nähtisch ist mit einigen wenigen Handgriffen zu erreichen.

 

Unser Fazit:
Die bernette b33 ist eine solide Nähmaschine. Sie bringt die wichtigsten Funktionen und Stiche mit. Die Bedienung der bernette b33 ist einfach. Besonders hervorzuheben ist der ruhige angenehme Lauf der Nähmaschine.
Leider kann die Stichbreite nicht in allen Stichen eingestellt werden. Knöpflöcher können nicht ein einem Schritt passend zum Knopf genäht werden . Ebenso fehlt der einstellbare Nähfußdruck.

 

TIPP:
Die bernette b35 ist ist die etwas besser ausgestattete Nähmaschine und kostet nur unwesentlich mehr. Bietet aber ein 1-Stufne-Knopfloch und eine in allen Stichen einstellbare Stichbreite.

 

Zubehör – Ersatzteile – Service?
Bernina hat in Deutschland ein großes Netz an Fachhändlern. Damit ist der Service sowie wie die Versorgung mit Ersatzteilen und Zubehör bestens gewährleistet.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


ab 229,00 € 249,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: November 28, 2021 8:57 am

229,00 € 249,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: November 28, 2021 8:57 am