Skip to main content

W6 N 5000

(4.5 / 5 bei 156 Stimmen)

699,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: Oktober 2, 2022 4:04 pm
Marke
GreiferHorizontalgreifer
Stichbreite7,0 mm
Stichlänge4,0 mm
Stichanzahl323
Knopfloch1-Stufen-Knopfloch
Gewicht8,42 kg
Maße (B / T / H)44 cm / 22 cm / 35 cm
Garantie10 Jahre

W6 N 5000 computergesteuerte Nähmaschine

Die W6 N 5000 ist eine computergesteuerte Nähmaschine, mit einem sehr umfangreichem Stichangebot. Alle Stiche sind in der Bedienungsanleitung übersichtlich dargestellt.

Die Stichauswahl erfolgt bequem über das Touchdisplay. Nach dem Einschalten der Nähmaschine ist immer der Geradstich voreingestellt. Um einen anderen Stich zu wählen tippt man die Taste „Nutzstiche“ oder „Zierstiche“. Dann werden immer 5 Stiche auf dem Display zur Auswahl angezeigt. Zum vorwärts und rückwärts blättern gibt es 2 Tasten mit denen man sich durch die Stiche blättern kann. Die Stichauswahl des gewünschten Stiches erfolgt dann durch antippen des Stichsymboles auf dem Display. Es gibt leider keine Möglichkeit die Stiche direkt anzuwählen. Die optimale Stichlänge und Stichbreite ist für jeden Stich schon voreingestellt

Im Display werden zu jedem Stich alle relevanten Informationen geliefert. Auf dem Display ist der gewählte Stich, der empfohlene Nähfuß sowie die Taste für Vernähen, Zwillingsnadel, Stichbreiten- und Stichlängenauswahl und für die Fadenspannung zu sehen. Durch drücken der Tasten, können im nächsten Menü dann die entsprechenden Werte angepasst werden.

Möchte man zum Beispiel die Werte für die Stichlänge und Stichbreite sehen und verändern, dann tippt man einfach auf die Taste „Stichbreite/Stichlänge“. Nun werden die Werte dargestellt und können mit Plus oder Minus verändert werden. Der entsprechende Wert wird immer in Millimetern angezeigt.

Die W6 N 5000 besitzt eine automatische Vernähfunktion. Wenn diese aktiv ist (Einstellung erfolgt am jeweiligen Stich) vernäht die W6 N 5000 immer am Anfang der Naht und am Nahtende, wenn Sie kurz die Rückwärtstaste betätigen.

Die W6 N 5000 verfügt über eine Nadelstopp oben/unten Funktion. Sie können also wählen ob die Nadel beim Nähstopp immer oben oder unten im Stoff bleiben soll.  Dazu wird einfach die Taste „Nadelstop Hoch/Tief“ gedrückt. Ideal um zum Beispiel um Ecken zu nähen.

Die Fadenspannung wird per Stellrad eingestellt. Im Bereich „auto“ ist die Fadenspannung für die gängigsten Stoffe optimal eingestellt. Für einige Garne und Stoffe muß die Fadenspannung jedoch wie gewohnt am Stellrad eingestellt werden. Die Fadenspannung reagiert nicht automatisch auf unterschiedlich Stoffe und Garne.

Mit der Start/Stop Taste können Sie mit der W6 N 5000 auch ohne Fußanlasser nähen. Die Nähgeschwindigkeit wird dabei über den Schieberegler auf der Vorderseite der Nähmaschine eingestellt. Die Start/Stop Taste funktioniert nur wenn der Fußanlasser nicht an der Nähmaschine angeschlossen ist.

Beim nähen mit dem Fußanlasser kann man außerdem die Nähendgeschwindigkeit über den Schieberegler begrenzen. Das bedeutet egal wie weit man auf den Fußanlasser drückt, die Nähmaschine näht maximal so schnell wie über den Schieberegler voreingestellt. Das ist eine ideale Funktion für Nähanfänger.

Es gibt auch eine Taste „minimale Geschwindigkeit“ beim betätigen verlangsamt die W6 N 5000 auf die kleinste Geschwindigkeit.

Mit der Taste „Vernähen“ kann man beim betätigen sofort einen Vernähstich ausführen. Die W6 N 5000 bleibt danach automatisch stehen.

Der Nähfuß kann einfach und bequem gewechselt werden. Das Einfädeln des Oberfadens ist ebenfalls gut zu bewerkstelligen. Zum Einlegen des Unterfadens muss nur die Spurenabdeckung geöffnet und die Spule mit dem Unterfaden in die Spulenkapsel eingelegt werden. Der Faden wird dann in den markierten Weg gezogen, an dessen Ende sich ein kleines Messer befindet und den Faden auf die passende Länge schneidet. Und die Nähmaschine ist bereit.

Was kann man zum Nähen mit der W6 N 5000 sagen?

Nun mit der W6 N 5000 lässt es sich wirklich gut nähen. Alles Stoffe können gut vernäht werden. Dank des einstellbaren Nähfußdruckes und dem 7-Punkt-Transporter. Einzig bei hochelastischen Stoffen gibt es Probleme. Hier kann man sich bis zu einem gewissen Punkt mit Stabilisierungsmaterialien helfen. Doch hochelastische Materialien sind eher etwas für eine Overlockmaschine.
Zum versäubern von Stoffkanten besitzt die W6 N 5000 auch Overlockstiche, der dazu notwendige Overlockfuß wird im Zubehör gleich mitgeliefert.

Für die vielen Applikationsstiche welche in 7,0 mm Breite wirklich schön aussehen wird der passende Applikationsfuß auch gleich mitgeliefert.

Die W6 N 5000 hat gleich zwei Garnrollenhalter. Damit kann man zum Beispiel mit einer Zwillingsnadel nähen, ideal für Biesen oder T-Shirtabschlußsäume.

Knopflöcher kann die Nähmaschine in einem Gang nähen. Dazu legen Sie den Knopf für den Sie das Knopfloch nähen möchten, in den Knopflochfuß ein. Die W6 N 5000 näht dann das passende Knopfloch in einem Schritt. Sie können soviel Knopflöcher nähen wie Sie möchten, alle werden gleich groß.

Als Besonderheit, bietet die W6 N 5000 ein Nähprogramm für eine Öse, sowie ein spezielles Knopfannähprogramm.

Der Freiarm ist nicht allzu groß aber zum Nähen an Hosenbeinen oder Ärmeln ausreichend.

Für kleine Hinweise zur aktuell gewählten Funktion an der W6 N 5000, gibt es eine Hilfefunktion. Dazu einfach auf das Fragezeichen unter dem Display tippen. Man erhält dann einen Hilfemenü.

 

Die Eigenschaften auf einen Blick:

  • 323 Nähprogramme, darunter Nutz-, Zier- und Streichstiche, 13 Knopflochvarianten, Öse und 2 Schriftarten.
  • Touchdisplay
  • Nadeleinfädelhilfe
  • LED-Nählicht
  • Horizontal Greifer
  • 1-stufen-Knopfloch
  • Stichbreite und Stichlänge einstellbar
  • Nadel Hoch-/ Tiefstellung
  • Fadenabschneidend auf Knopfdruck
  • 2. Garnrollenhalter
  • Punktuelles vernähen
  • Transporter versenkbar
  • 7-Punkt-transporter
  • Einfach zu wechselnde Nähfüße – Um einen Nähfuß auszutauschen, nehmen Sie ihn einfach ab und lassen den neuen Nähfuß einrasten.
  • Freiarm – Der Freiarm eignet sich ideal zum Nähen von Armbündchen und Halsausschnitten, zum Säumen von Hosenbeinen usw.
  • Blendfreies Nählicht
  • Hilfemenü
  • Zubehörfach – Das Zubehörfach befindet sich im abnehmbarem Anschiebetisch.

 

Lieferumfang der W6 N 5000:

  • Standardnähfuß (an der Maschine)
  • Blindstichfuß
  • Overlockfuß
  • Reißverschlusfuß
  • Applikationsfuß
  • Knopflochfuß
  • Knopfannähfuß
  • Geradstichefuß / Quiltfuß
  • Rollsaumfuß
  • Kordelfuß
  • Stick- und Stopffuß
  • Obertransportfuß
  • Quiltlineal
  • Fadenablaufscheibe klein
  • Fadenablaufscheibe groß
  • 2. Garnrollenhalter
  • Filzscheibe
  • 4 Spulen
  • Nadelset
  • Nahttrenner
  • Pinsel
  • Schraubendreher
  • Abdeckhaube
  • Fußanlasser
  • Netzkabel
  • Bedienungsanleitung

 

Unser Fazit:
Die W6 N 5000 glänzt mit einer sehr guten Ausstattung an Nähprogrammen, einem großem Zubehörpaket und einer einfachen Bedienung. Die Bedienungsanleitung ist gut aufgebaut mit vielen Erläuterungen. Die W6 N 5000 kann sogar mit einem optionalem Stickmodul nachgerüstet werden.

Produktvideo

 

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


699,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: Oktober 2, 2022 4:04 pm

699,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: Oktober 2, 2022 4:04 pm